MENÜ

Kirchen unserer Region – Die Liobakirche (St. Peter) in Petersberg / Fulda

Fast jeder Ort hat sie und doch ist oft nicht bekannt, wie es in ihr aussieht. Unsere Kirchen unserer Region bzw. im Raum Fulda. Im Zuge der Recherchen können interessierte Paare für Ihre Trauung nicht immer alle Kirchen besuchen – und wissen daher oft nicht, wie die Kirche von außen und innen aussieht. Als Hochzeitsfotograf habe ich schon viele Kirchen erleben dürfen, meine Erfahrungen und Eindrücke möchte ich hiermit mit euch teilen.

Hier stelle ich euch Liobakirche in Fulda kurz vor.

Die Liobakirche in Petersberg

3 Gründe warum die Liobakirche in Petersberg die richtige Kirche für dich seien kann:

 

  1. Die Liobakirche (mit eigentlichem Namen St. Peter) ist eine mittelalterliche Bergkirche auf dem Petersberg und enthält die ältesten Wandmalerein Deutschlands
  2. Die Lage der Liobakirche ist ausgesprochen gut, auf dem Petersberg mit einer Höhe von 360 m über NN blickt ihr auf weite Teile Fuldas und bei guten Wetter bis in die tiefe Rhön hinein.
  3. Der Vorplatz der Kirche ist sehr breit und großflächig, ihr habt hier genügen Platz für eure Gäste – Portraitshooitngs eignen sich an der Liobakirche ebenfalls richtig gut

 

Die Liobakirche
Die Liobakirche zählt mit zu den schönsten in und um Fulda, ohne Frage sind Trauungen in der Liobakirche immer sehr attraktiv. Die Aussicht ist einfach wunderschön. Die Bergkirche stammt aus dem Jahr um 836 n.Ch. und beruht auf einer langen Historie. In ihr befinden sich die ältesten Wandmalerein Deutschlands. Die Gestaltung der Liobakirche ist überraschend anders, eingedeckt in einem warmen rosa-rot und wunderschönen Malerein an der Decke gibt sie ein interessantes Gesamtpaket ab.

Kontakt:
Bistum Fulda

Platz:
Ca 120 Gäste

Ein paar Impressionen von der Liobakirche in Petersberg / Fulda

Das könnte dich noch interessieren

SCHLIEßEN